SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Veranstaltungsdetails

Vorstellungen zur Besetzung der W2-Professur für „Biochemie der zellulären Signaltransduktion“ an der Medizinischen Hochschule Hannover

Veranstaltungsart: Öffentliche Vorträge, akademische und kulturelle Veranstaltungen
Datum / Uhrzeit
18.08.17 - 21.08.17
11:00 Uhr-14:30 Uhr


Veranstaltungsort
MHH, Hörsaal N
 Gebäude J1, Ebene 01
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
 
Referent(en), Thema

Vorstellungen zur Besetzung der W2-Professur für „Biochemie der zellulären Signaltransduktion“

an der Medizinischen Hochschule Hannover

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit lade ich Sie zu den Vorstellungsvorträgen zur Besetzung der o.g. Professur an der

Medizinischen Hochschule Hannover ein:

Freitag, 18. August 2017, 11:00 Uhr – 11:30 Uhr

Dr. Jens Bohne, Medizinische Hochschule Hannover

„Der mRNP-Code: Ein zweites Alphabet zur Steuerung der Genexpression und seine Funktion bei Infektionen und genetischen Erkrankungen“

Freitag, 18. August 2017, 11:30 Uhr – 12:00 Uhr

Dr. Ruth Geiss-Friedlander, Universitätsmedizin Göttingen

„Dipeptidylpeptidase 9  (DPP9) abhängige Prozessierung - ein  irreversibler Schalter in der Signaltransduktion“

Freitag, 18. August 2017, 12:00 Uhr – 12:30 Uhr

Dr. Ulf-Peter Guenther, EMBL Heidelberg

„Über die Aufklärung von RNA-Protein-Wechselwirkungen durch transkriptom-weite Verfahren“

Freitag, 18. August 2017, 12:30 Uhr – 13:00 Uhr

PD Dr. Halyna Shcherbata, Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen

„Dissecting biological roles of miRNAs”

Freitag, 18. August 2017, 13:00 Uhr – 13:30 Uhr

PD Dr. Sven Thoms, Universitätsmedizin Göttingen

„Readthrough und Zellorganellen – Medizinische Biochemie in Grundlagen und Translation“

 

 

 

Montag, 21. August 2017, 13:30 Uhr – 14:00 Uhr

Dr. Christopher Tiedje, University of Copenhagen

„Signalregulierte post-transkriptionelle Kontrolle durch RNA-bindende Proteine in der zellulären Stressantwort“

Montag, 21. August 2017, 14:00 Uhr – 14:30 Uhr

PD Dr. Andreas Weigert, Goethe-Universität Frankfurt

„Das Vermächtnis des Zelltods – Wie Signale aus apoptotischen Zellen die Immunantwort beeinflussen“

 

 

Die Vorträge sind öffentlich und finden an beiden Terminen im Hörsaal N, Klinisches Lehrgebäude der MHH, statt.

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Dr. Sabine Barlach

 

Veranstalter
MHH Präsidialamt


weitere Informationen
Frau Dr. Barlach


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]